Ausbildung Modul I

Aufbruch zum Neuen

Durch die Ausbildung zum systemischen Coach, entwickeln, erleben, erfahren und erlernen Sie, für sich und Ihren Klienten, den Raum zu kreieren, in dem die Freiheit und Leichtigkeit wachsen kann.

Die Verbindung zu den Lehrinhalten und der Anwendung als Berufscoach steht hierbei im Vordergrund. Bereits im ersten Modul führen Sie erste Coaching Sitzungen durch und verfeinern somit Ihre Coaching-Kompetenz durch angewandtes Wissen. Theorie und Praxis gehen also einen gemeinsamen Weg, der auch Ihre eigene Sichtweise verändern kann.

Mit der Qualifizierung zum diplomierten systemischen Coach können Sie Menschen in Ihrer Entwicklung gezielt fördern und Ihren Veränderungsprozessen begleiten, sodass Ihr ungesehenes Potenzial sichtbar wird.

Inhalte

  • Das Fundament der Veränderung
  • Coach als Beruf/Lebenseinstellung
  • Systemischer Coach unsere Quellen/Ursprung
  • Einführung in systemische Coaching Modelle/Formate
  • Systemisch Wahrnehmung und Abgrenzung
  • Kommunikations-Ebenen und Tools
  • Coaching Modelle, Techniken und Ursprung
  • Aufbau einer tragfähigen Beziehung zum Klienten
  • Verhaltens-Coaching  Feedback geben und nehmen
  • Einstig in die lösungsfokussierte Gesprächsführung
  • Hypnotische/Mentale Sprachmuster
  • Ausleitung des Coachings
  • Der Coaching-Prozess von der Anliegenklärung bis zum Abschluss
  • Schon jetzt werden alle erlernten Techniken in kleinen Coaching Formate umgesetzt und geschult

Weiter zu Modul II: Verstehen und Erleben

Termine
Ausbildungskosten